Hochwasser in Leegebruch. Wir brauchen Ihre Hilfe.

Am 29. Juni 2017 wurden aufgrund eines ungewöhnlich heftigen Starkregens zahlreiche Häuser und Grundstücke, mehrere Straßenzüge und kommunale Infrastruktur überschwemmt. Aufgrund der geografischen Lage Leegebruchs konnte das Wasser teilweise erst nach Tagen aus einzelnen Straßenzügen und Häusern gepumpt werden. Nachfließendes Wasser aus der Umgebung erschwerte die Arbeit der Einsatzkräfte.

Viele Menschen haben teilweise in erheblichem Maße Hab und Gut verloren. Haus und Hof sind stark beschädigt. Die Kommunale Infrastruktur wurde in Mitleidenschaft gezogen und konnte teilweise erst nach Tagen wieder hergestellt werden. Insbesondere das Abwassernetz stand eine Woche danach noch nicht vollständig wieder zur Verfügung.

Die Gemeinde Leegebruch hat ein Spendenkonto bereitgestellt. Die Einnahmen sollen ausschließlich den betroffenen Menschen zu Gute kommen. Schäden der gemeindlichen Infrastruktur werden aus den Spendeneinnahmen nicht repariert.

Die Bewohner Leegebruchs standen in der Zeit während und nach dem Unwetter in beeindruckender Weise zusammen. Nun brauchen Sie Ihre Hilfe.

Kontoinhaber Gemeinde Leegebruch
IBAN DE96 1605 0000 3706 7800 10
BIC WELADED1PMB
Mittelbrandenburgische Sparkasse
Verwendungszweck Spende Hochwasserhilfe Leegebruch

Die Spenden sind über ein vereinfachtes Verfahren von der Steuer abzugsfähig. Die Kontoauszug/Überweisungsbeleg genügt zum Nachweis beim Finanzamt. (Mitteilung des Finanzministeriums)

Die beiden Herausgeberinnen Ingrid Rolfes (links) und Helgard Weiß vom Arbeitskreis Geschichte beim Heimatverein Lengerich mit dem druckfrischen Buch (Foto: Liane Protzmann)

November 2016

Zwei neue Bücher in unserem Shop

Titel des Buches: Lengericher Frauen

JETZT BESTELLEN!

Slide background

Bereits in der 3. Auflage erschienen

Das ideale Geschenk
für alle Gelegenheiten

Jetzt bestellen!

Slide background

Woher kommt eigentlich der
Ortsname «Leegebruch»?
Und was bedeutet er?

Hier erfahren Sie es!

Slide background

Auch Geschichte – aber nicht von uns!

Alle 28 Ausgaben des Leegebrucher Informationsblattes DIE ANDERE (1992–1998)
finden Sie hier auf dieser Webseite

Willkommen
Die Erforschung, Aufarbeitung und Publikation der Ortsgeschichte von Leegebruch ist Aufgabe des Vereins. Ziel ist es, das Geschichts- und Heimatbewusstsein zu pflegen, zu fördern und den Bekanntheitsgrad des Ortes zu erhöhen.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie sich über die Geschichte unseres Ortes informieren wollen. Sollten Sie Dokumente, Fotos, Alltagsgegenstände und Raritäten besitzen, so sind wir sehr daran interessiert darüber zu erfahren. Vielleicht haben gerade Sie das fehlende Stück Puzzle für die Aufarbeitung einer interessanten historischen Episode.
Wenn Sie im Vorfeld der Herausgabe einer neuen Publikation von uns informiert werden können, tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, der nach Bedarf von uns verschickt wird.

Die neuesten Beiträge
WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann